Das jemand seinen Beruf gerne ausübt, hat uns aktuell unser Mitarbeiter Stefan Neuhaus bewiesen.

Ein Jahr geht so schnell vorbei.

Haben wir noch Anfang Juli 2016 unseren Stefan als Schützenkönig von Rhode gefeiert, geht nun seine Amtszeit dem Ende zu.

Wie in jedem Jahr, fand drei Wochen vor dem Schützenfest der Rhoder Schützen die traditionelle Offiziersversammlung statt.

Hier durfte der bald scheidende König Stefan Neuhaus das wohlbehütete Geheimnis enthüllen und seinen Orden präsentieren.
Als Motiv wählte er die Wappen der jeweiligen Zunft des Königspaares. Zum einen das Frisör Wappen der Königin und zum anderen sein Metzger Wappen des Königs. Der Schriftzug „Gott schütze das ehrbare Handwerk“  rundet den sehr gelungenen Orden ab.

„Ohne das Handwerk, also unsere Berufe, wären wir nicht in der Lage gewesen, den Vogel zu schießen.“ so König Stefan Neuhaus bei der Vorstellung des Ordens.

Vorsitzender & Major Klaus Döppeler (li.) und Hauptmann Karl-Ulrich Vogt (re.) nahmen den Orden von Schützenkönig Stefan Neuhaus (mi.) entgegen.

 

zurück zu AKTUELLES

Menü